Solange die Erde währt, sollen nicht aufhören
Saat und Ernte, Frost und Hitze
Sommer und Winter, Tag und Nacht.
(1Mose 8,22)


Die kleinen Einzelheiten

Als Menschen sind wir es gewohnt, unsere Lebenswelt als Gesamtbild wahrzunehmen. Und das Gesamtbild, das uns vor Augen geführt wird, ist nicht gerade schön. In den Nachrichten hören wir von Terroranschlägen, ertrinkenden Flüchtlingen und einer angeblich drohenden Wirtschaftskrise.
Aldous Huxley legt uns in seinem Roman „Schöne neue Welt“, eine andere Sichtweise nahe: „Die kleinen Einzelheiten sind es bekanntlich, die tüchtig und glücklich machen.“
Es sind die Einzelheiten, die unser Leben ausmachen. Glück und Zufriedenheit hängen somit von der Gewichtung der Einzelheiten ab. Glück und Zufriedenheit finden wir, wenn wir für uns selbst entscheiden, welche Einzelheiten für unser Leben von Bedeutung sind. Sagen wir: Ja, die Welt ist ein gefährlicher Ort. So wie es die Medien oft suggerieren. Oder sind wir dankbar für die „kleinen Einzelheiten, die tüchtig und glücklich machen»? Es sind die kleinen Einzelheiten des Alltags wie das gemütliche Frühstück mit dem Partner, das gute Gespräch mit dem Nachbarn oder der Ausflug in den Zoo mit Kindern oder Grosskindern, die uns dankbar werden lassen. Vielleicht sind es ja gerade diese Einzelheiten, die unser Leben ausmachen?
Sicher die Welt ist nicht einfach eitel Sonnenschein und das eigene Leben verläuft nicht immer nach Plan. Doch das Gesamtbild, das wir von unserer Lebenswelt entwerfen, hängt massgeblich mit der Gewichtung unserer Wahrnehmung zusammen.
„Die kleinen Einzelheiten sind es bekanntlich, die tüchtig und glücklich machen.“ Welche Einzelheiten bestimmen deine Sicht der Welt? Welche Einzelheiten machen dich glücklich und tüchtig?

 
Sonntag 13. Oktober 2019
kein Gottesdienst – bitte besuchen Sie einen der Gottesdienste in den Nachbargemeinden

Sonntag 20. Oktober 2019
18.00 Uhr Kirche Wolfhalden

„Wortwechsel“
– ein medizinisch-philosophisch-theologischer
Gesprächs-Gottesdienst zum Thema „Demenz“
oder: „Was ist der Mensch?“
mit anschl. Apéro
Pfr. Andreas Ennulat begrüsst als Gesprächsgäste: (noch nicht bestimmt)
Musikalische Begleitung: Birgitta Roggors Müller (Flügel/Orgel)

 
ZÄME     FIIRE         
für Kinder ab 4 Jahren, evtl. mit Eltern (egal welcher Konfession)
Samstag 26. Oktober  2019
09.30 – 10.30 Uhr in der Kirche Wolfhalden;
Treffpunkt: vor der Kirche
Wir beten, singen, hören Geschichten, basteln und essen zusammen Znüni
Herzlich laden ein: Esther Züst und Helfende


Sonntag 27. Oktober 2019
09.45 Kirche Wolfhalden

Gottesdienst
(Kanzeltausch) mit Pfr. Carlos Ferrer
und Arthur Thurnheer (Orgel)

 

Mittwoch  16./30.10.
08.30  bis 11.45 Uhr: Stören erwünscht – offenes Pfarrbüro (Pfr. Daniel Kiefer)

Mittwoch 30.10.
15.00 bis 16.00 Uhr: Bibelkreis – Gemeinsam lesen und besprechen wir Gleichnisse Jesu mit Pfr. Daniel Kiefer

Mittwoch 23.10.
19.15 Uhr:  Dem Glauben auf der Spur – Ein Glaubenskurs mit Pfr. Daniel Kiefer

Mittwoch 16.10.
15.00 bis 16.00 Uhr: Kaffee mit dem Pfarrer – Sie sind herzlich eingeladen in einer lockeren Runde mit Pfr. Daniel Kiefer ins Gespräch zu kommen

Amtswochen: (zuständig bei Todesfällen)
01.-11. Oktober Ellen Schout Grünenfelder, Tel. 071 951 32 20
14.-25. Oktober Pfr. Andreas Ennulat
28.-31. Oktober Pfr. Daniel Kiefer


Evang. Pfarramt Wolfhalden
Pfr. Daniel Kiefer, Dorf 5, 9427 Wolfhalden, 071 891 13 34 /
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dr.theol. Andreas Ennulat, Paradiesweg 2, 9410 Heiden, 079 456 70 73 /
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (bis 31.12.)

 

 


 

 

Seelsorge und Gottesdienste
im Betreuungszentrum Heiden

Die Evangelisch-reformierten Kirchgemeinden Im Appenzeller Vorderland finanzieren miteinander die Teilzeitanstellung eines   Seelsorgers im Betreuungs-Zentrum in Heiden.  Zusammen mit einem katholischen  Kollegen ist er  Ansprechpartner für die Bewohnerinnen und Bewohner, für Angehörige und Mitarbeitende. Auf speziellen Wunsch hin vermittelt er natürlich den Kontakt zu den jeweiligen Ortspfarrpersonen.

Im Andachtsraum des Betreuungs-Zentrums finden wöchentlich Gottesdienste oder Andachten der beiden Landeskirchen statt. Die Gottesdienste können auch von auswärtigen Gästen besucht werden. 
Kontaktadresse:

Seelsorge der Evang.-ref. Kirchgemeinden im Vorderland im BZH

Pfr. Hajes Wagner

Kirchplatz 3     9410 Heiden

Telefon: 071 898 03 70

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!